Erkältungen oder Grippe in Zeiten der Corona-Pandemie

Was noch im letzten Jahr im Herbst völlig normal war, führt jetzt schon zu verbreiteter Unsicherheit: Sind meine Kopf- und Gliederschmerzen nur die ersten Anzeichen einer ordentlichen Erkältung oder einer Grippe oder habe ich mir nicht doch das Coronavirus eingefangen? Diese Frage stellen sich aktuell viele Betroffene; eine Antwort liefert nur ein Corona-Test.

Die AHA + L-Regel, also Abstand halten, Hygiene, Alltagsmaske und Lüften, gehört mittlerweile zu unserem Alltag, damit wir einer Ansteckung mit Corona-Viren vorbeugen. Was aber ebenso wichtig ist, aber oft vergessen wird – egal ob bei COVID-19 oder der bekannten Influenza – ist ein starkes Immunsystem.

Das Immunsystem stärken

Um die körpereigenen Abwehrkräfte zu unterstützen, bieten sich u. a. hochwertige Inhaltsstoffe Ayurvedischer Kräuter aus Indien an. Die Pflanzen Moringa und Brahmi enthalten beispielsweise wertvolle Substanzen mit hoher Bioverfügbarkeit, die das körpereigene Immunsystem stärken können.

Vor allem in Moringa (wissenschaftliche Bezeichnung Moringa oleifera), die als eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt gilt, finden sich viele unterschiedliche Inhaltsstoffe, die für einen einwandfrei funktionierenden Körper enorm wichtig sind. Durch den Anbau auf bio-zertifizierten Böden im indischen Bundesstaat Punjab mit heißen Sommern und bitterkalten Wintern verfügt die Pflanze über einen sehr hohen Nährstoffgehalt.
Wenn man das Gefühl hat, die nächste Erkältung oder gar eine Grippe ist in Anmarsch, dann kann man versuchen, diese mit einer kurzzeitig erhöhten Dosis des Moringa-Pulvers zu bekämpfen. Durch die Einnahmen von 3 x 6 Kapseln täglich kann der Körper seine Abwehrkräfte deutlich stärken und damit eventuell die Erkrankung abschwächen oder sogar komplett abwehren.
Moringa wird außerdem auch eine reinigende Wirkung des Organismus nachgesagt. Das kann wesentlich dazu beitragen, die Gesundheit zu erhalten oder eine Regeneration zu fördern.

Im Falle einer COVID-19-Erkrankung

Auch wenn das „Coronavirus“ SARS-CoV-2 und seine Auswirkungen auf den Körper noch nicht vollständig erforscht sind, kann ein starkes Immunsystem auch bei einer COVID-19-Erkrankung von großem Vorteil für die Patienten sein. Vor allem in der Akut-, aber auch in der Rehabilitationsphase wird dem Körper einiges abverlangt; Moringas hochwertige Stoffe können ihm dabei helfen, sich dem Virus bestmöglich entgegenzustellen und den Wiederaufbau angegriffener Strukturen zu unterstützen.
Aktuelle Erkenntnisse deuten außerdem darauf hin, dass bei einer Infektion mit Corona auch das zentrale Nervensystem geschädigt werden kann. Mit seinen besonderen Inhaltsstoffen kann Brahmi das Nervensystem in seinem Abwehrkampf oder während der Regeneration unterstützen.

Fazit

Ein starkes Immunsystem ist nicht nur in Corona-Zeiten wichtig für einen gesunden Alltag. Je besser unsere Abwehrkräfte funktionieren, desto geringer ist die Gefahr schwerer Krankheitsverläufe aller Art. Nutze die Kraft Ayurvedischer Kräuter, um deinen Körper optimal auf solche Situationen vorzubereiten und auch morgen noch fit und gesund zu sein.

MORINGA UND BRAHMI KAUFEN
MEHR ÜBER MORINGA UND BRAHMI