Warum die Relax Creme eine Bereicherung für dein gesundes und sportliches Leben sein wird

Wenn du sie nicht ausprobierst, bist du selbst schuld: Die K-Active Relax Creme wird dich nicht nur vor Muskelkrämpfen bewahren, sondern auch deine Regeneration nach sportlichen und beruflichen Höchstleistungen sowie nach Verletzungen signifikant verbessern. Sie ist ein Naturtalent, das noch nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die es aufgrund seiner Fähigkeiten eigentlich verdient.

Was soll das Besondere an der Relax Creme sein?

Die Relax Creme enthält die Mineralstoffe Kalium, Kalzium und Magnesium. Das Besondere daran: Die Stoffe sind als geladene Ionen in der Creme vorhanden. Nur durch die Ladung kann der Körper sie sofort für Stoffwechselvorgänge nutzen. Außerdem unterstützen die Mineralstoffe auch bestimmte Enzyme, welche die Verstoffwechselung mit weniger Energieaufwand ermöglichen.

Unserem Körper stehen zwar immer Mineralstoffe aus der zugeführten Nahrung zur Verfügung, leider aber oft nicht in ausreichender Menge und Qualität. Schlechte Ernährungsweisen oder der moderne Anbau von Lebensmitteln (schnelles Wachstum hindert die Pflanzen daran, ausreichend Grundstoffe aufzunehmen) verhindern, dass der Körper seine Mineralstoffdepots quantitativ sowie qualitativ hochwertig auffüllen kann. Aus diesem Grund ist eine zusätzliche Zufuhr der Stoffe notwendig.
Dabei ist das Ganze keine Hexerei: Du unterstützt lediglich die natürlichen Abläufe in deinem Körper, die er ohne dein Zutun nicht so optimal durchführen kann, wie er gerne möchte. Wir erklären dir, wann der zusätzliche Einsatz von Mineralstoffen wichtig ist.

In der Regenerationsphase nach körperlicher Betätigung

Egal ob nach dem schweißtreibenden Job oder einer harten Sporteinheit: Für seine unterschiedlichen Regenerationsphasen hat dein Körper eine Extraportion Mineralstoffe dringend nötig. Denn sobald der Körper von der Leistungsphase („Sympathikus“) in die Regeneration („Parasympathikus“) umschaltet, werden Strukturen wiederaufgebaut und Depots aufgefüllt. All das geschieht, damit der Körper am nächsten Tag wieder fit und leistungsfähig ist. Und für diese Aufgaben werden die genannten Mineralstoffe benötigt.
Im Sport sind diese Stoffe vor allem in der basischen Regenerationsphase gefragt: Während der Leistungsphase können wir nur durch Atmen nicht so viel Luft aufnehmen, wie der Körper eigentlich benötigt. Infolgedessen bildet sich Laktat in den Zellen, das unsere Muskeln schwer und träge macht – die Muskeln übersäuern. Mineralstoffe helfen dabei, das Laktat schnell und effizient aus den Zellen zu transportieren.
Da die Mineralstoffdepots deshalb während der Leistung angezapft werden, sollten sie anschließend hochwertig aufgefüllt werden, um weiter im Körper arbeiten zu können.

Wenn du deinen Körper in den Leistungs- und Regenerationsphasen allumfassend supporten möchtest, dann nutze die Relax Creme im Verbund der Vitality Line: Die First Aid Creme basiert im Gegensatz zur Relax Creme auf Spurenelementen und ist dein perfekter Partner in der Leistungsphase.

WEITERLESEN

Um Muskelkrämpfen vorzubeugen

Der menschliche Körper arbeitet nach dem Prioritätsprinzip: Grundstoffe werden zuerst den Prozessen zugeteilt, die für den Lebenserhalt wichtig sind. Alle weiteren physiologischen Abläufe können nur noch die Stoffe nutzen, die übrig bleiben.
Wie bereits erwähnt, steht dem Körper heutzutage oftmals keine ausreichende Menge an Mineralstoffen zur Verfügung, um den gesamten Bedarf zu decken. Was passiert aber nun, wenn beispielsweise die Leber und ein Muskel Mineralstoffe für ihre aktuellen Funktionen benötigen? Da die Leber ein lebenswichtiges Organ ist, bekommt sie den Vorrang vor dem Muskel, der Muskel geht leer aus. Die Mineralstoffe, die normalerweise dafür sorgen, dass sich die Muskelfilamente Aktin und Myosin voneinander lösen, fehlen – der Muskel verkrampft.
Um auch den Muskeln eine volle Funktionsfähigkeit zu gewähren und sie auf die nächste Belastung vorzubereiten, müssen ihnen also genügend Mineralstoffe zur Verfügung stehen. Um ein Defizit auszugleichen, kann die Relax Creme direkt auf dem betroffenen Muskel aufgetragen werden.

Nach Verletzungen und Operationen

In den ersten vier Tagen nach einer Verletzung oder Operation spielen die Mineralstoffe noch eine nachgeordnete Rolle. Hier sind eher die Spurenelemente gefragt.
Ab dem fünften Tag unterstützt man den Körper mit Spurenelementen am Tag (Sympathikus) und Mineralstoffen am Abend (Parasympathikus). Unser Körper verwendet die Stoffe, um die Wundheilung zu optimieren und zu verkürzen. Außerdem kann er die Qualität einer ggf. entstehenden Narbe erhöhen.

Fazit

Die Bezeichnung „Mikronährstoffe“, zu denen die Mineralstoffe gehören, lehnt sich an die Menge an, die der Körper davon benötigt. Ihre Wichtigkeit und Funktionen sind aber alles andere als „mikro“: Sie sind für lebensnotwendige Prozesse unerlässlich und unterstützen Muskeln und Knochen aktiv bei ihrer Arbeit. Sie fördern Blutbildung, Wachstum und Wundheilung.
Herrscht ein Mangel dieser Stoffe in unserem Körper, dann kann das deutliche Auswirkungen haben. Damit du also gesund und leistungsfähig bleibst, solltest du immer auf eine ausreichende Deckung an Mineralstoffen achten. Kannst du die Menge nicht mit deiner täglichen Nahrung aufnehmen, dann solltest du deine Depots von außen auffüllen. Die Relax Creme macht es dir denkbar einfach, da sich der Körper einfach die Stoffe daraus nimmt, die er noch benötigt.

Teste die Relax Creme. Du wirst es nicht bereuen!

20 % Testrabatt sichern