Praxisbedarf by K-Active

Praxisbedarf by K-Active®:

So richtest du deine perfekte Praxis ein

Deine Praxis braucht wohlmöglich einen Tapetenwechsel oder du stehst gerade sogar vor der Gründung einer neuen Praxis?
Wir sagen dir, welche Aspekte du unbedingt beachten solltest, bevor du mit der Neueinrichtung loslegst.
Von der stylischen Therapieliege über moderne Elektrotherapiegeräte bis hin zu innovativen Messgeräten – wir zeigen dir unsere Top Picks aus unserem Sortiment und wir erklären dir, warum diese Produkte absolute Must-Haves in deiner Praxis sind!

EINE MODERNE GRUNDAUSSTATTUNG IST DIE HALBE MIETE

Ob Private oder Kassen-Praxis: Von einer modernen Grundausstattung profitieren langfristig beide Praxis-Modelle.
Als Privat-Praxis bist du bei der Wahl deines Praxisbedarf natürlich um einiges freier als die Kassen-Praxis. Welche Praxis du auch führst, von den Vorteilen einer smarten Praxisausrüstung profitierst du in jedem Falle. Nach den Einrichtungsrichtlinien für Physiotherapiepraxen gehören zur Standard-Ausstattung nicht nur höhenverstellbare Therapieliegen und Praxishocker. Du brauchst noch weiteres an Praxisbedarf. Dazu zählen z.B. Geräte zur Wärme- und Kältetherapie, sowie Elektrotherapie-Geräte und Wärmeträger wie Moorpackungen und ein passendes Erwärmungsgerät. Wie bei den Therapieliegen solltest du unbedingt auf eine herausragende Qualität der Produkte achten, damit du die Geräte so lange wie möglich nutzen kannst. Also entscheide dich am besten gleich für moderne, innovative Apparate.

EIN EINLADENDES DESIGN SCHAFFT DIE PERFEKTE ATMOSPÄHRE

Damit sich deine Patienten in deiner Praxis und vor allem während der Behandlung wohlfühlen, ist ein ansprechendes Ambiente das A & O. Eine schön eingerichtete Praxis wirkt nicht nur beruhigend auf den Patienten, sondern unterstreicht auch noch deine Professionalität. Eine komplett zusammengewürfelte Einrichtung sorgt für innere Unruhe und Ablenkung und das nimmst nicht nur du, sondern auch dein Patient wahr. Als Patient fühlt man sich in medizinischen Einrichtungen sowieso oft verunsichert und unwohl. Mit hellen, freundlichen Farben und Praxisbedarf in Naturtönen kannst du dem entgegenwirken und direkt einen positiven Eindruck schaffen.

DEINE THERAPIELIEGE IST DAS HERZSTÜCK DEINER PRAXIS

Deshalb solltest du hier auf höchste Qualität setzen! Die Therapieliege sollte vor allem eines sein: Bequem – und zwar für deinen Patienten UND für dich. Denn dort ist dein Hauptarbeitsplatz. Siehe deine Therapieliege als langfristige Investition in deine Praxis.
Sie wird täglich bei großen und kleinen, leichten und schweren und jungen und alten Patienten im Einsatz sein. Deshalb raten wir dir, dich auf jeden Fall für eine höhenverstellbare Liege zu entscheiden. Wichtig sind außerdem auch verstellbare Kopf- und Beinteile, um den Patienten in die perfekte Position zu bringen. Verstellbare Armteile erachten wir außerdem auch als sehr sinnvoll. Deine Therapieliege sollte außerdem von allen Seiten mittels Rundumschalter verstellbar sein. Bei der Polsterdicke kommt es darauf an, ob du auf der Therapieliege eher entspannende Techniken anwenden möchtest, oder eher manuelle Behandlungen. Für Ersteres raten wir dir zu einem dickeren Polster, für manuelle Techniken eignen sich eher dünne. Egal für welche Polsterung du dich entscheidest, die Liege sollte über nahtlose Liegeflächen verfügen.

Hast du dich für die Form und Ausstattung entschieden, wären wir dann auch wieder beim Design:
Wähle hier eine Farbe, die mit deinem Boden, der Wand und deinen anderen Praxismöbeln harmoniert.

ZUSAMMENFASSEND NOCH EINMAL DIE WICHTIGSTEN KRITERIEN FÜR DEINE THERAPIELIEGE:

  • elektrisch höhenverstellbar
  • von allen Seiten mittels Rundumschalter bedienbar
  • mindestens 3-teilig, am besten 8-teilig
  • nahtlose Liegeflächen
  • herausnehmbarer Nasenschlitz
  • Dicke des Polsters

Wo du solche Liegen herbekommst? Novak M. bietet eine große Auswahl in etlichen Ausführungen und Farben!

MACHE DEINE THERAPIE MESSBAR

Am Anfang jeder Therapie geht es zuerst einmal darum, den Ist-Zustand deines Patienten zu diagnostizieren. Auf dieser Bestandsaufnahme baust du dann deine individuelle Behandlung auf. Doch meistens ist es keine leichte Aufgabe herauszufinden, was die richtige Therapie für deinen Patienten ist und wo die Ursprünge seiner Probleme, Schwachstellen und Dysbalancen liegen. Mittlerweile gibt es einige Geräte, die dir die anfängliche Diagnose erleichtern, und nicht nur das. Du kannst sie während deiner ganzen Therapie einsetzen, um Fortschritte in der Rehabilitation oder des Trainings zu dokumentieren und eine Endbeurteilung zu erstellen.

IST-ANALYSE UND THERAPIEFORTSCHRITTE DOKUMENTIEREN MIT KFORCE

KForce – die Innovation für deine Therapie. Mit den Analysetools und Trainingsgeräten hast du die Möglichkeit, deine gesamte Therapie von Beginn bis Ende zu dokumentieren und deinem Patienten seine Fortschritte aufzuzeigen. Dank genauer Daten kannst du deine Therapie zu jedem Termin individuell an deinen Patienten anzupassen. Die Analyse-Tools sind ganz einfach per App steuerbar und lassen sich kabellos per Bluetooth mit dem Handy oder dem Tablet verbinden.

BALANCE VERBESSERN MIT DEN KFORCE PLATES

Die KForce Plates messen die Gleichgewichts- und Kraftverteilung der unteren Extremitäten. Die Software beurteilt die Belastung der linken und rechten Extremität separat. So kannst du muskuläre Dysbalancen deines Patienten erkennen und dank der Protokoll-Funktion wird über die Dauer deiner Behandlung ersichtlich, welche Fortschritte dein Patient gemacht hat. Du kannst nicht nur statische Messungen vornehmen, sondern auch dynamische Bewegungen messen, wie die Absprungkraft deines Patienten. Die App verrät dir außerdem, welche Kraft beim Ausführen einer Kniebeuge ausgeübt wird und wie symmetrisch diese Bewegung war.

BEWEGUNGSRADIUS MESSEN UND BEWEGLICHKEIT VERBESSERN MIT DEM SENS

Nach Operationen oder Verletzungen entstehen häufig muskuläre Dysbalancen und Defizite im Bewegungsradius der betroffenen Gelenke. Der KForce Sens ermöglicht es dir in Kombination mit der App, Rehabilitationsprogramme zu entwickeln, die an die spezifischen Bedürfnisse deines Patienten angepasst sind. Der Sens zeigt dir genau die Unterschiede zwischen der verletzten und der gesunden Extremität. So kannst du das Rehatraining für jeden deiner Patienten ganz individuell gestalten. So kannst du deinem Patienten außerdem die Therapie-Fortschritte greifbar vermitteln.

KRAFTMESSUNG MIT MUSCLE CONTROLLER UND BUBBLE

Der Muscle Controller und der Bubble sind vor allem zur Kraftmessung an den oberen, aber auch den unteren Extremitäten geeignet. Der Unterschied der beiden Tools: Mit dem Muscle Controller setzt der Arzt oder Therapeut einen Widerstand und auf die Muskeln wird isoliert ein Reiz gesetzt (z.B. Druck mit dem Muscle Controller gegen die Wade).
Der Bubble ist ein Messgerät, das in aufblasbare, verformbare Gegenstände gesteckt wird. So kann die Kraft bei funktionellen Bewegungen und Übungen gemessen werden. (z.B. zusammendrücken eines Balls).

DEEP OSCILLATION®: EIN THERAPIEGERÄT SO FACETTENREICH WIE DEINE PATIENTEN

Die Tiefenoszillation ist ein einzigartiges und innovatives Verfahren mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Dabei wird das behandelte Gewebe von elektrostatischen Impulsen in Schwingung versetzt. Diese Schwingungen dringen bis zu 8cm tief in das Bindegewebe im Bereich der Wichteile ein und fördern die Ver- und Entsorgung der Zellen. Der Deep Oscillation wird unter anderem zur Behandlung von Narben, Lymphödemen, chronischen Schmerzzuständen und Überlastungsschäden verwendet und in der prä- und postoperativen Therapie eingesetzt.
Klingt spannend, nicht? Einen ausführlichen Bericht über den Deep Oscillation haben wir hier für dich.

INVESTIERE IN DIE ZUKUNFT!

Wir können dir versprechen: Mit dem richtigen Praxisbedarf erleichterst du dir deine Arbeit enorm!
Hast du eine zeitgemäße Grundausstattung mit neuesten Technologien und praktischen und gleichzeitig bequemen Therapieliegen, ist das schon die halbe Miete. Und mit innovativen Diagnose-Tools bist du dann auch bestens auf wirklich jeden Patienten vorbereitet. Zudem sind Geräte mit modernen Technologien viel leichter bedienbar und verbrauchen weniger Energie – und damit sparst du langfristig auch bares Geld.

Jetzt liegt es an dir, ob du bereit bist für das nächste Therapie-Level!

Unsere Sales-Expertin Lisa Kröner berät dich gerne bei der Ausstattung deiner Praxis.
Ruf sie einfach an unter +49 (0) 6021 62998-818!

AUCH INTERESSANT FÜR DICH:

Die bioadaptive Impulstherapie

DIE BIOADAPTIVE IMPULSTHERAPIE DIE PERSÖNLICHSTE ELEKTROTHERAPIE, DIE ES JE GAB! Eine Elektrotherapie, die jeden neuen elektrischen Impuls [...]

Praxisbedarf by K-Active

Praxisbedarf by K-Active®: So richtest du deine perfekte Praxis ein Deine Praxis braucht wohlmöglich einen Tapetenwechsel oder [...]

By |2021-09-24T12:03:40+02:00September 16th, 2021|Categories: Unkategorisiert|0 Comments

About the Author:

Go to Top