Sonderkurs Wirbelsäule & ISG

Die Wirbelsäule ermöglicht es uns, uns entgegen der Schwerkraft aufzurichten und außerdem flexibel auf die Anforderungen des Lebens zu reagieren. Umso problematischer ist es, wenn ihre Funktionen gestört sind.

Dieser Kurs ermöglicht neue Sichtweisen auf Funktion und Dysfunktion der Wirbelsäule unter Berücksichtigung von Ansätzen aus der Osteopathie, den Anatomy Trains von Thomas W. Myers sowie der Body-Balloon-Theorie als Möglichkeiten des „Body Reading“.

Setzen Sie die Ideen des Body Reading an speziellen Krankheitsfällen um und entwickeln Sie individuelle Tapeanlagen!

Das erwartet Sie:

  • Aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung

  • Theoretisches Know-How über Anatomy Trains, die Body-Balloon-Theorie uvm.

  • Standardisierte Anlagen für ausgewählte Krankheitsbilder

  • Entwicklung individueller Tapeanlagen

Inhalte des Sonderkurses Wirbelsäule & ISG

  • Aufbau von Wirbelsäule und Rumpfmuskulatur

  • Vorstellung einer gesunden Haltung und Haltungsanomalien

  • Holistisches Assessment

  • Korrektur über auf- und absteigender Ketten

  • Standardisierte Anlagen, z. B. bei vegetativer Dystonie, Stabilisierung der Wirbelsäule, M. Transversus abdominis, Spondylolisthese, ISG-Problematiken uvm.