Der Resonanz-Effekt

Wie Frequenz-Spezifischer Mikrostrom die Medizin verändert

Das Buch „The Resonance Effect“ von Autorin und Mikrostrom-Vorreiterin Carolyn McMakin war bereits ein voller Erfolg; jetzt gibt es den Bestseller auch in deutscher Sprache.

Tauchen Sie mit McMakin ein in die Welt des Mikrostroms. Der “Resonanzeffekt” ist die Geschichte ihrer inspirierenden Reise, bei der sie den Mut hatte, zu ihrer wahren Berufung zu stehen und gleichzeitig die Entwicklung einer bemerkenswerten neu entdeckten Behandlungsmethode vorantrieb; die Behandlung mit Frequenz-Spezifischem Mikrostrom (FSM), bei der die körpereigene Fähigkeit, auf Frequenzen zu reagieren, zur Heilung verschiedener chronischer Erkrankungen genutzt wird. Nervenschmerzen, Fibromyalgie, diabetische Neuropathien, Muskelschmerzen, sportliche Leistungsfähigkeit, Regeneration nach Verletzungen, Gelenkschmerzen, Schmerzen im unteren Rücken und Nacken, Schmerzen durch Nierensteine, sowie Nierensteine, Lebererkrankungen, diabetische Wunden, Verletzungen des Gehirns und des Rückenmarks, PTBS, Depressionen, Gürtelrose, Asthma, Ovarialzysten, Verwachsungen im Unterleib und Vernarbungen reagieren alle auf bestimmte Frequenzen.

Carolyn McMakin erklärt hier, dass die Ergebnisse vorhersehbar, reproduzierbar und lehrbar sind – ohne, dass irgendwelche Nebenwirkungen auftreten – und somit Millionen von Menschen Hoffnung und Heilung bieten. Fallbeispiele veranschaulichen die Wirksamkeit der Behandlung und beinhalten die für die jeweilige Erkrankung spezifischen Frequenzen, sodass die Patienten zu Hause ihre eigene Behandlung durchführen können.

WEITERE INFORMATIONEN