Zielgruppe

Medizinisches Personal, Sportwissenschaftler, Sportlehrer und Trainer mit anatomischem und physiologischem Fachwissen mit bereits absolviertem Masterclass Modul 1

 

Kursdauer

1. Kurstag: 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Wirbelsäule/ISG

Kursnummer 63

 

Die Theorie ermöglicht Ihnen neue Sichtweisen auf Funktion und Dysfunktion der Wirbelsäule unter Berücksichtigung von Ansätzen aus der Osteopathie, den Anatomy Trains von Thomas W. Myers sowie der Body Ballon-Theorie als Möglichkeiten des "Body Reading".

Im praktischen Teil werden diese Ideen des Body Reading gemeinsam an speziellen Krankheitsfällen geübt und individuelle Tapeanlagen entwickelt. 

In der Praxis bewährte Anlagen für bestimmte Indikationen werden demonstriert und geübt.

 

Dieser Kurs beinhaltet 7 Unterrichtseinheiten (0,5 Tag) mit Theorie- und Praxisteil. Aufgrund erforderlicher Grundkenntnisse im K-Active Taping ist für diesen Kurs die erfolgreiche Teilnahme am Masterclass Modul 1 Voraussetzung.