Zielgruppe

Medizinisches Personal, Sportwissenschaftler, Sportlehrer und Trainer mit anatomischem und physiologischem Fachwissen mit bereits absolviertem Masterclass Modul 1

 

Kursdauer

1. Kurstag: 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Lymphologie & Narben

Kursnummer 64

 

Basierend auf dem Wissen des Masterclass Modul 1 werden ganzheitliche Untersuchungstechniken sowie spezielle Tapeanlagen für Berschwerdebilder aus dem Bereich der Lymphologie und der Narbenbildung vermittelt. Sie erfahren, wie der Lymphabfluss mittels K-Active Taping positiv beeinflusst werden kann sowie wichtige Grundlagen der Wundheilungsphase als Voraussetzung für eine suffiziente Narbenbehandlung.

 

Theoretischer Teil

  • Wiederholung der Grundtechniken des K-Active Taping
  • Wiederholung des Aufbaus und der Funktion des Lymphsystems
  • Spezifische Lymphanlagen

 

Praktischer Teil

  • Basierend auf den theoretischen Gedankenmodellen werden das Body Reading und die Screeningtests vorgestellt
  • Erlernen von Anlagen beim intakten Lymphsystem an den Beispielen Sprunggelenk und Fuß, Knie, Hämatome, Schürfwunden, Schwangerschaft sowie Hals- und Gesichtsanlagen
  • Erlernen von Anlagen beim nicht-intakten Lymphsystem an den Beispielen Überbrückung der Wasserscheiden, Fächer- und Spiralanlage an Extremitäten, Hand- und Geschichtsanlagen
  • Narbenbehandlung am Beispiel Narbenbefundung, Bekleben einer frischen Narbe, Techniken für wulstige und eingezogene Narben, Positionsveränderungen einer Narbe
  • Befundung und Behandlung von Fibrosen

 

Dieser Kurs beinhaltet 7 Unterrichtseinheiten (0,5 Tag) mit Theorie- und Praxisteil. Aufgrund erforderlicher Grundkenntnisse im K-Active Taping ist für diesen Kurs die erfolgreiche Teilnahme am Masterclass Modul 1 Voraussetzung.