HSG Bensheim Auerbach neuer Partner von K-Active

20.07.2018

Die HSG Bensheim/ Auerbach Flames begrüßen mit K-Active Europe einen neuen Partner im Bereich der medizinischen Betreuung.

Die physiotherapeutische Abteilung der Flames um Sportphysiotherapeut Markus Münch von der Wirbelsäulentherapie Bensheim bekommt damit auf dem Materialsektor hochklassigen Zuwachs. Ab sofort können die vom Deutschen Olympischen Sportbund empfohlenen Kinesiologischen Tapes, die Vitality Line Serie mit den aktivierten Spurenelementen und Mineralstoffen, aber auch Produkte wie Blackroll, Theraband sowie im Spitzensport erprobte Produkte aus dem Hause K-Active täglich eingesetzt werden:

„Wir blicken sehr gespannt auf die Zusammenarbeit mit K-Active, da wir nicht nur die für die Saison benötigten Materialien bei K-Active beziehen werden, sondern auch auf das Know-How unseres neuen Partners zurückgreifen können. So werden wir durch K-Active über die neuesten Trends und Produkte informiert und lernen neue Möglichkeiten der Trainingssteuerung und Regeneration kennen. Um das Projekt abzurunden wird auch unser Trainerstab mit einbezogen und kann neue Impulse für die Trainingsarbeit und die Regeneration mit z.B. den Normatec Recovery aus den USA setzen. Das Gesamtpaket mit der langjährigen Erfahrung von K-Active im Spitzensport passt hervorragend zu den Flames; für beide Parteien hat auch die regionale Nähe einen großen Vorteil“, freut sich Flames-Mitarbeiter Sören Wennerlund auf den neuen Partner.

Einer der Marktführer im Bereich Kinesiologisches Taping

Die K-Active Europe GmbH entwickelte sich aus der Firma Kinesio Deutschland GmbH und ist einer der Markführer im Bereich Kinesiologisches Taping. Seit 2007 ist sie unter dieser eigenen Marke exklusiver Vertriebspartner des Medizinprodukte-Herstellers Nitto Denko Corp. (Japan) in Europa sowie in den Ländern Russland, Weißrussland, Ukraine sowie im Mittleren Osten, in Afrika und Südamerika, die die ersten Kinesiologischen Tapes vor über 30 Jahren hergestellt haben.

Zurzeit werden die K-Active-Produkte in über 50 Ländern vertrieben und genießen dort höchste Anerkennung in den medizinischen Fachkreisen. Daneben ist K-Active Kooperationspartner von vielen Olympiateams, Nationalmannschaften, nationalen Top-Teams und Einzelsportlern. Alleine in Deutschland unterstützt K-Active momentan sechs nationale Spitzensportverbände und rüstet das Deutsche Olympiateam bereits seit 2006 bei allen Olympischen Spielen mit K-Active Taps aus.

 

Firmeninhaber und Gründer Siegfried Breitenbach zur Kooperation:

„Wir sind stolz, neben unserem langjährigen Partner, den Rhein-Neckar Löwen, jetzt mit den Flames eine Mannschaft aus der 1.Handball Bundesliga der Frauen in unseren Reihen begrüßen zu dürfen, die in der letzten Saison mit viel Herz und Leidenschaft die Klasse als Aufsteiger gehalten hat! Gerade der intensive Handballsport benötigt erstklassiges Material und medizinisches Knowhow, welches die Flames ab sofort bei uns erhalten. Neben vielen anderen Vereinen und Verbänden nehmen die südhessischen Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach Flames einen wichtigen Platz in unserem weltweiten Spitzensport-Engagement ein.“